SEGNITZ

Bootsmotor gestohlen

Böse Überraschung für einen Bootsbesitzer in Segnitz: Als der Mann am Montag an der Anlegestelle am Mainufer in der Mainstraße sein Metallboot für die Wintermonate aus dem Wasser holen wollte, merkte er, dass etwas Entscheidendes fehlte: Der Außenbordmotor war entwendet worden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei
Foto: Krömer

Böse Überraschung für einen Bootsbesitzer in Segnitz: Als der Mann am Montag an der Anlegestelle am Mainufer in der Mainstraße sein Metallboot für die Wintermonate aus dem Wasser holen wollte, merkte er, dass etwas Entscheidendes fehlte: Der Außenbordmotor war entwendet worden.

Die Diebe waren dabei offenbar nicht zimperlich vorgegangen. Die Verschlussketten wurden abgerissen und die Haltevorrichtung abgebrochen, berichtet die Polizei. Zusätzlich wurden der Fahrersitz gestohlen und weitere Sitzpolster aufgeschlitzt. Der Gesamtschaden wird auf 1600 Euro geschätzt.

Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel. (09 3 21) 14 10.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.