WÜRZBURG

Biker mit Tempo 170

Am Montagnachmittag haben Videoüberwacher der Autobahnpolizei einen Biker gefilmt, der mit überhöhter Geschwindigkeit auf der B 8 in Richtung Kitzingen fuhr. Tempo 100 ist dort die Höchstgeschwindigkeit.
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Montagnachmittag haben Videoüberwacher der Autobahnpolizei einen Biker gefilmt, der mit überhöhter Geschwindigkeit auf der B 8 in Richtung Kitzingen fuhr. Tempo 100 ist dort die Höchstgeschwindigkeit.

Gegen 17 Uhr folgten die Beamten auf der Bundesstraße einer Suzuki mit Kitzinger Kennzeichen. Dabei registrierten die Messinstrumente ihres speziell zur Verkehrsüberwachung ausgestatteten Zivilwagens ein Tempo von 170 km/h beim vorausfahrenden Motorrad. Die Polizisten stoppten den Raser und stellten den jungen Mann zur Rede, der den Verkehrsverstoß offenbar sofort zugab.

Der 25-Jährige scheint aber dennoch unbelehrbar zu sein. Nach Erkenntnissen der Ordnungshüter hatte er nach einem Fahrverbot – wegen eines gleichartigen Verstoßes – erst vor sechs Wochen seinen Führerschein wieder zurückbekommen.

Nun erwarten ihn erneut ein Fahrverbot von zwei Monaten, zwei Punkte in Flensburg und ein Bußgeld von mindestens 440 Euro.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren