KITZINGEN

Biker feiern Gottesdienst

Die Mitglieder des Motorrad-Clubs Flying Skull laden zum Motorradgottesdienst und erbitten den Segen für ihr nicht ganz ungefährliches Hobby - am Sonntag, 14. Juni, um 10 Uhr in der evangelischen Stadtkirche in Kitzingen. Den Gottesdienst hält Pfarrer Uwe Bernd Ahrens. Die Motorradfahrer um ihren Präsidenten Ronald Schneck hoffen auf viele Besucher, vor allem auch aus dem Raum Schweinfurt, wo der Biker-Gottesdienst nicht mehr stattfindet. Nach dem Gottesdienst wird im Hof des Paul-Eber-Hauses ein Biker-Fest mit Musik und Tombola organisiert. Der Erlös wird der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe der Klinik Kitzinger Land gespendet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bikergottesdienst am Sonntag in Kleinrinderfeld
(fcn) Vier Jahrzehnte lang gab es Gottesdienste für Motorradfahrer in der Schweinfurter Pfarrei St. Michael: Bis zu 7000 Biker nahmen daran teil. Im vergangenen Jahr begrüßte Seelsorger Roland Breitenbach zum letzten Mal die Fans von „heißen Öfen“ zum Freiluftgottesdienst. Obwohl diese Ära nun beendet ist, müssen Motorradfreunde von nah und fern nicht auf eine für sie zelebrierte Messe verzichten, denn für Sonntag, 27. April, 10 Uhr, lädt Pfarrer Zacharias Nitunga – rechts im Bild, das im Jahr 2011 entstand – zu einem Motorradgottesdienst in Kleinrinderfeld auf dem Gelände der Firma Scheuermann in der Maisenbacher Straße ein. Unterstützt vom Motorradclub „Iron Fighters“ hält der Seelsorger heuer bereits zum vierten Mal eine Messe unter freiem Himmel ab. Foto: Archivfoto: Franz Nickel

Die Mitglieder des Motorrad-Clubs Flying Skull laden zum Motorradgottesdienst und erbitten den Segen für ihr nicht ganz ungefährliches Hobby - am Sonntag, 14. Juni, um 10 Uhr in der evangelischen Stadtkirche in Kitzingen. Den Gottesdienst hält Pfarrer Uwe Bernd Ahrens. Die Motorradfahrer um ihren Präsidenten Ronald Schneck hoffen auf viele Besucher, vor allem auch aus dem Raum Schweinfurt, wo der Biker-Gottesdienst nicht mehr stattfindet. Nach dem Gottesdienst wird im Hof des Paul-Eber-Hauses ein Biker-Fest mit Musik und Tombola organisiert. Der Erlös wird der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe der Klinik Kitzinger Land gespendet.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.