Laden...
Kitzingen

Bewerbungscoaching mit einem Profi

Optimal vorbereitet in ein Bewerbungsgespräch zu gehen, das ist sicher der Wunsch jedes Stellenbewerbers. Besonders wichtig ist diese Vorbereitung bei den Schülern, die bisher auf nahezu keinen Erfahrungsschatz zurückgreifen können. Bei den Berufsinformationstagen Kitzingen, BIT KT 2020 im Technologiepark conneKT, konnten die Schüler an einem Gewinnspiel teilnehmen. Voraussetzung waren dafür fünf individuell geführte Beratungsgespräche an den jeweiligen Ausstellungständen. Als Gewinne lockten laut Pressemitteilung fünf professionelle Bewerbungscoachings. Am vergangenen Samstag fand das Coaching im Kitzinger Rathaus statt. Vom richtigen Händedruck zum Gesprächseinstieg, über den optimalen Dress-Code für ein Bewerbungsgespräch erhielten die Teilnehmer viele Informationen und Tipps. In praktischen Übungen konnten sie Gesprächseinstiege testen und erhielten Anregungen, wie man sich bei kniffligen Fragen von Personalern am besten verhält. Am Ende konnten alle mit einem dicken Werkzeugkasten an Tipps nach Hause gehen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Alexa Thöne von „Make-your-life-Coaching“ mit drei der der Teilnehmern beim Bewerbungscoaching im Kitzinger Rathaus. Foto: Stadt Kitzingen

Optimal vorbereitet in ein Bewerbungsgespräch zu gehen, das ist sicher der Wunsch jedes Stellenbewerbers. Besonders wichtig ist diese Vorbereitung bei den Schülern, die bisher auf nahezu keinen Erfahrungsschatz zurückgreifen können. Bei den Berufsinformationstagen Kitzingen, BIT KT 2020 im Technologiepark conneKT, konnten die Schüler an einem Gewinnspiel teilnehmen. Voraussetzung waren dafür fünf individuell geführte Beratungsgespräche an den jeweiligen Ausstellungständen. Als Gewinne lockten laut Pressemitteilung fünf professionelle Bewerbungscoachings. Am vergangenen Samstag fand das Coaching im Kitzinger Rathaus statt. Vom richtigen Händedruck zum Gesprächseinstieg, über den optimalen Dress-Code für ein Bewerbungsgespräch erhielten die Teilnehmer viele Informationen und Tipps. In praktischen Übungen konnten sie Gesprächseinstiege testen und erhielten Anregungen, wie man sich bei kniffligen Fragen von Personalern am besten verhält. Am Ende konnten alle mit einem dicken Werkzeugkasten an Tipps nach Hause gehen.