Kitzingen
Schlägerei

Betrunkener rastet vor Disko im Mainfrankenpark aus

Ein 19-Jähriger wird am Samstagmorgen aus einer Disko im Mainfrankenpark geworfen, weil er einen anderen Besucher geschlagen hat. Vor der Türe rastet er aus und muss gefesselt werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Eine zweite Schlägerei ereignete sich in einer Diskothek im Mainfrankenpark in Dettelbach. Ein Streit zwischen zwei Gruppen eskalierte in den frühen Morgenstunden. Ein 19-jähriger Mann schlug dabei einem anderen ins Gesicht und verletzte ihn leicht. Nachdem der erheblich betrunkene 19-Jährige vom Sicherheitsdienst rausgeworfen wurde, rastete er vor der Türe total aus, so dass er zu Boden gebracht und gefesselt werden musste. Gegen ihn wird Strafanzeige erstattet.

Gegen 23 Uhr am Freitag feierte eine Gruppe junger Leute am Pavillon am Main in der Glauberstraße. Da ein 24-Jähriger offensichtlich stark betrunken war, schütteten seine Freunde den übrigen Alkohol weg. Daraufhin rastete der junge Mann total aus, ging auf seine Freunde los und verletzte zwei leicht.

Laut Polizeibericht wurde er von Beamten beruhigt und von einer Bekannten nach Hause gebracht. Ihm droht jetzt neben einet Anzeige wegen Körperverletzung weiterer Ärger. In einem früheren Verfahren gegen ihn hatte der Richter ein Alkoholverbot erlassen, gegen das der 24-Jährige deutlich verstoßen hat: 1,18 Promille hat die Polizei bei ihm gemessen.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.