VOLKACH

Beste Schwimmer geehrt

218 Schüler der Grund- und Mittelschule Volkach wetteiferten bei den Bundesjugendspielen im Schwimmen miteinander. In drei Disziplinen kämpften sie um Punkte und Urkunden. Schulleiter Rainer Dotterweich (links) und Sportkoordinator und Organisator Fritz Leicht (rechts) überreichten bei einer Feier 77 Sieger- und 56 Ehrenurkunden, so eine Pressemitteilung. Schulbeste waren mit jeweils 43 von 45 möglichen Punkten Lara Dopieralsky (Klasse 3a) und Marcel Mägerlein (Klasse M8). Bei der Feier wurden auch die Leistungen bei den Schwimmmeisterschaften auf Landkreisebene in Iphofen gewürdigt. Der Schulleiter lobte den sportlichen Eifer der Schüler und dankte seinen Kollegen für das Engagement bei der Schwimmausbildung. Im Bild die Mittelschüler mit ihren Ehrenurkunden.
Artikel drucken Artikel einbetten

218 Schüler der Grund- und Mittelschule Volkach wetteiferten bei den Bundesjugendspielen im Schwimmen miteinander. In drei Disziplinen kämpften sie um Punkte und Urkunden. Schulleiter Rainer Dotterweich (links) und Sportkoordinator und Organisator Fritz Leicht (rechts) überreichten bei einer Feier 77 Sieger- und 56 Ehrenurkunden, so eine Pressemitteilung. Schulbeste waren mit jeweils 43 von 45 möglichen Punkten Lara Dopieralsky (Klasse 3a) und Marcel Mägerlein (Klasse M8). Bei der Feier wurden auch die Leistungen bei den Schwimmmeisterschaften auf Landkreisebene in Iphofen gewürdigt. Der Schulleiter lobte den sportlichen Eifer der Schüler und dankte seinen Kollegen für das Engagement bei der Schwimmausbildung. Im Bild die Mittelschüler mit ihren Ehrenurkunden.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.