KLEINLANGHEIM

Berauscht am Steuer

Das richtige Gespür bewiesen die Beamten der Autobahnpolizei Biebelried. Sie zogen am Sonntagnachmittag auf der A 3 bei Kleinlangheim einen Autofahrer aus dem Verkehr, der offensichtlich Rauschgift konsumiert hatte. Bei seinem Mitfahrer fanden sie zudem eine geringe Menge Marihuana, heißt es im Polizeibericht.
Artikel drucken Artikel einbetten

Das richtige Gespür bewiesen die Beamten der Autobahnpolizei Biebelried. Sie zogen am Sonntagnachmittag auf der A 3 bei Kleinlangheim einen Autofahrer aus dem Verkehr, der offensichtlich Rauschgift konsumiert hatte. Bei seinem Mitfahrer fanden sie zudem eine geringe Menge Marihuana, heißt es im Polizeibericht.

Gegen 14.15 Uhr stoppten die Beamten einen BMW und kontrollierten die Insassen, die sich auf der Heimfahrt von den Niederlanden befanden. Dabei bemerkten sie bei dem 27-jährigen Fahrer drogentypische Auffälligkeiten. Ein Test erhärtete den Eindruck der Polizisten und wies auf den Konsum von Cannabisprodukten hin. Eine Blutentnahme folgte. Im Gepäck seines gleichaltrigen Mitfahrers fanden die Beamten außerdem etwas Marihuana.

Gegen die Männer wird nun ermittelt: Gegen den Fahrer wegen des Verdachts einer Fahrt unter Drogeneinwirkung, gegen den anderen wegen des Drogenbesitzes. Da beide keinen ständigen Wohnsitz in Deutschland haben, mussten sie jeweils Sicherheitsleistungen hinterlegen. Nach einer längeren Zwangspause durften die beiden am Montagmorgen ihre Fahrt fortsetzen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.