KITZINGEN

Benefizkonzert

Ein Konzert zu Gunsten einer Organisation, die sich in der ganzen Welt um verfolgte Christen kümmert („Open Doors“) veranstaltete zum dritten Mal der Christliche-Jugendbund-Bayern in Kitzingen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Benefizkonzert
(ela) Ein Konzert zu Gunsten einer Organisation, die sich in der ganzen Welt um verfolgte Christen kümmert („Open Doors“) veranstaltete zum dritten Mal der Christliche-Jugendbund-Bayern in Kitzingen. In den Räumen der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Kitzingen zeigten 22 Jugendliche den 90 Besuchern ihr Können, heißt es in einer Mitteilung der Landeskirchlichen Gemeinschaft. Von Gesang über Saxofon, Trompeten, Klavier und Blockflöten, von Modern bis Klassik war alles war geboten. 1500 Euro kamen für die Organisation letztendlich zusammen. Foto: Foto: Christlicher Jugendbund
Ein Konzert zu Gunsten einer Organisation, die sich in der ganzen Welt um verfolgte Christen kümmert („Open Doors“) veranstaltete zum dritten Mal der Christliche-Jugendbund-Bayern in Kitzingen. In den Räumen der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Kitzingen zeigten 22 Jugendliche den 90 Besuchern ihr Können, heißt es in einer Mitteilung der Landeskirchlichen Gemeinschaft. Von Gesang über Saxofon, Trompeten, Klavier und Blockflöten, von Modern bis Klassik war alles war geboten. 1500 Euro kamen für die Organisation letztendlich zusammen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.