Volkach

Bekommt Astheim eine kleine Siedlung von Reihenhäusern?

Rund ums Thema Hausbau drehen sich am Montagabend die Sitzungen des Volkacher Bauausschusses und des Stadtrats. In Astheim ist ein spannendes Projekt geplant.
Artikel drucken Artikel einbetten
Reihenhäuser stehen in einem Neubaugebiet (Symbolbild). Foto: Julian Stratenschulte, dpa

Die Frage, wo in Volkach in Zukunft noch gebaut werden darf, möchte der Stadtrat in seiner Sitzung am Montagabend ab 19.10 Uhr beantworten. Über dieses Thema hat der Volkacher Stadtrat vor einem Monat bereits ausführlich diskutiert, jedoch ohne einen Beschluss zu fassen. Dies soll nun nachgeholt werden. Im Kern geht es bei dem Baulandentwicklungsrahmen darum, den Fokus auf die Innenentwicklung und Nachverdichtung zu legen und so möglichst wenig neue Fläche zu beanspruchen.

Gut dazu passt das Thema Reihenhaussiedlung in Astheim, über das der Bauausschuss vorher (um 19 Uhr) diskutiert. Auf dem Tisch liegt ein Antrag, Gebäude in der Kartäuserstraße in Astheim abzureißen und dort sieben neue Reihenhäuser mit Garagen zu errichten.

Des Weiteren geht es im Stadtrat um Handlungsempfehlungen für den Umgang mit Spenden für kommunale Zwecke und einen Zuschuss an den Eine-Welt-Laden. Dieser ist nun in neuen Räumen in der Spitalstraße zu finden und wünscht sich eine Unterstützung seitens der Stadt für die Umzugskosten.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren