Volkach

Beim Überholen
im Straßengraben
gelandet

Am Dienstagnachmittag war ein 77-Jähriger von Volkach in Richtung Obervolkach unterwegs. Laut Polizeibericht überholte der Mann mit seinem Polo, kurz vor einer Kurve,einen vorausfahrenden VW Touran. Während des Überholvorgangs verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der gegenüberliegenden Schutzplanke. Anschließend schleuderte der Polo über die Fahrbahn und kam im Straßengraben zum Stehen. Ein entgegenkommender Autofahrer musste eine Vollbremsung durchführen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen und wurde in die Klinik nach Kitzingen gebracht. Der entstandene Schaden beträgt circa  2500 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Dienstagnachmittag war ein 77-Jähriger von Volkach in Richtung Obervolkach unterwegs. Laut Polizeibericht überholte der Mann mit seinem Polo, kurz vor einer Kurve,einen vorausfahrenden VW Touran. Während des Überholvorgangs verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der gegenüberliegenden Schutzplanke. Anschließend schleuderte der Polo über die Fahrbahn und kam im Straßengraben zum Stehen. Ein entgegenkommender Autofahrer musste eine Vollbremsung durchführen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen und wurde in die Klinik nach Kitzingen gebracht. Der entstandene Schaden beträgt circa  2500 Euro.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren