LANDKREIS KITZINGEN

Beim CD einlegen von der Straße abgekommen

Ein 89-jähriger Autofahrer wurde laut Polizeibericht beim Wechseln einer Musik-CD abgelenkt, kam nach rechts von der Straße ab und stieß gegen einen Wasserdurchlass.
Artikel drucken Artikel einbetten
(Symbolbild)

Verfahren und rückwärts gegen Auto

Weil sich ein 43-jähriger Mann am Sonntagvormittag in Kitzingen auf der Umgehung Etwashausen verfahren hatte, fuhr er an der Ampel mit seinem Auto rückwärts und stieß gegen einen dahinter stehenden Audi einer 50-jährigen Angestellten. Der Schaden wird mit 3000 Euro angegeben.

Beim CD einlegen von der Straße abgekommen

Ein Unfall mit einem Schaden von 2500 Euro ereignete sich am Sonntagvormittag in Großlangheim. Ein 89-jähriger Autofahrer wurde laut Polizeibericht beim Wechseln einer Musik-CD abgelenkt, kam nach rechts von der Straße ab und stieß gegen einen Wasserdurchlass.

Wieder Fahrräder gestohlen

In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagnachmittag entwendete ein Unbekannter im Michelfelder Weg in Hohenfeld aus einem Carport ein mit einem Spiralschloss gesichertes weiß-rotes Mountainbike, Marke Stratos. Das Fahrrad hat einen weißen Rahmen mit roten Flammen auf der Querstrebe, 26-Zoll-Reifen, V-Brakes und eine Federgabel. Der Zeitwert beträgt 180 Euro. – In der Kaltensondheimer Straße in Kitzingen wurde am Sonntag zwischen ein und 17 Uhr, ein Damen-Trekkingrad der Marke Hercules gestohlen. Das Fahrrad ist schwarz mit silbernen Streifen, 28-Gang-Kettenschaltung und war mit einem Zahlenschloss an ein Holzgeländer gekettet. Der Wert des Rades beläuft sich auf 250 Euro.

Eingangstüre zum Jugendhaus beschädigt

Am Freitagabend verfüllten unbekannte Täter das Schloss der Eingangstüre zum Willanzheimer Jugendhaus in der Luxengasse mit Sekundenkleber. Das Schloss war nicht mehr zu verwenden und musste ausgetauscht werden. Der Schaden wird mit 100 Euro angegeben.

Autofahrer mit 1,70 Promille am Steuer

Eine Polizeistreife kontrollierte am Sonntag nach Mitternacht in Neuses am Berg einen 29-jährigen Autofahrer. Aufgrund Alkoholgeruches wurde bei dem Fahrer ein Alkotest durchgeführt, der einen Wert von 1,70 Promille ergab. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

16-Jährigen mit frisierten Mofa erwischt

Mit einem umgebauten Mofa, jedoch ohne die erforderliche Fahrerlaubnis zu besitzen, wurde am Sonntagnachmittag ein Schüler in Kleinlangheim von einer Zivilstreife der Polizeiinspektion Kitzingen angehalten. Das Gefährt brachte es auf eine Geschwindigkeit von 45 Stundenkilometern. Dem Jugendlichen erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Hinweise zur Täterermittlung bei den ungeklärten Fällen erbittet die Polizei Kitzingen, Tel. (0 93 21) 14 10.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.