Kitzingen

Bayernpartei Kitzingen fährt nach Südtirol

Zu einem viertägigen Herbstausflug mit der Bayernpartei Kitzingen fuhren 42 Teilnehmer in das herbstliche Südtirol.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Rudi Stadtel

Zu einem viertägigen Herbstausflug mit der Bayernpartei Kitzingen fuhren 42 Teilnehmer in das herbstliche Südtirol. Bereits am Donnerstagnachmittag trafen sich unter der Führung von Kreis- und Stadtrat Uwe Hartmann, die mitgereisten Funktionsträger aus dem Kreisverband mit Kollegen der Partnerpartei Südtiroler Freiheit im Cafe Mary in Klausen, es fand ein reger Meinungsaustausch zu kommunalpolitischen Themen diesseits und jenseits der Alpen statt. Am Freitag fuhr die Gruppe nach Naturns, ein Besuch im Prokulus Museum und der dazugehörigen Kirche fand am Vormittag statt, den Nachmittag verbrachten die Bayernparteiler auf dem Sonnenberg und am Abend war noch eine Führung in Mosers Speckwelt auf dem Programm. Am Samstag ging der Ausflug nach Meran, während sich die eine Hälfte auf dem Meraner Traubenfest vergnügte, besichtigten die anderen die botanischen Gärten von Schloss Trautmannsdorf.  

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren