GROßLANGHEIM

Bayerischer Rundfunk sendet live aus Großlangheim

Die letzte Station der „Fränkischen Landpartie“ des Bayerischen Rundfunks war in Großlangheim. Das Studio Franken hatte unter dem Motto „Aktiv in den Herbst“ in die Reitanlage der Familie Pfriem eingeladen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bayerischer Rundfunk sendet live aus Großlangheim
(wwo) Die letzte Station der „Fränkischen Landpartie“ des Bayerischen Rundfunks war in Großlangheim. Das Studio Franken hatte unter dem Motto „Aktiv in den Herbst“ in die Reitanlage der Familie Pfriem eingeladen. In der Livesendung „Mittags in Franken“ und in der Frankenschau des Bayerischen Fernsehens, die am Nachmittag aufgezeichnet wurde, erfuhr das Publikum Wissenswertes übers Pferd und über das Großlangheimer Dorfleben. Dem Moderator Jürgen Gläser erzählten Herbert, Gudrun und Matthias Pfriem Interessantes zur Entstehungsgeschichte der Reitanlage und zur Arbeit mit den Vierbeinern. Foto: Foto: Winfried Worschech
Die letzte Station der „Fränkischen Landpartie“ des Bayerischen Rundfunks war in Großlangheim. Das Studio Franken hatte unter dem Motto „Aktiv in den Herbst“ in die Reitanlage der Familie Pfriem eingeladen. In der Livesendung „Mittags in Franken“ und in der Frankenschau des Bayerischen Fernsehens, die am Nachmittag aufgezeichnet wurde, erfuhr das Publikum Wissenswertes übers Pferd und über das Großlangheimer Dorfleben. Dem Moderator Jürgen Gläser erzählten Herbert, Gudrun und Matthias Pfriem Interessantes zur Entstehungsgeschichte der Reitanlage und zur Arbeit mit den Vierbeinern.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.