KITZINGEN

Bahnhofsuhr gestohlen

Mit einem Diebstahl der besonderen Art hatte es die Polizei am Donnerstag um 15 Uhr in Kitzingen zu tun: Sie wurden informiert, dass ein Mann im Bahnhof Kitzingen aus einem Nebengebäude die Bahnhofsuhr von der Wand abgenommen hatte und sich aus dem Staub machen wollte.
Artikel drucken Artikel einbetten

Mit einem Diebstahl der besonderen Art hatte es die Polizei am Donnerstag um 15 Uhr in Kitzingen zu tun: Sie wurden informiert, dass ein Mann im Bahnhof Kitzingen aus einem Nebengebäude die Bahnhofsuhr von der Wand abgenommen hatte und sich aus dem Staub machen wollte.

Der Dieb konnte laut Polizeibericht durch eine Streife der Polizei vor dem Bahnhofsgelände angetroffen werden. Die Uhr hatte er noch bei sich. Auf die Hintergründe des Diebstahls befragt, sagte er, dass er über die Leistungen der Deutschen Bahn verärgert sei und sich deshalb im Gegenzug die Eigentumsverhältnisse an der Bahnhofsuhr sichern wollte. Diese Begründung ließen die Polizisten nicht gelten: Die Uhr wurde ihm wieder abgenommen und an den tatsächlichen Eigentümer zurück gegeben.

Den unzufriedenen Deutschen Bahn-Kunden erwartet nun eine Anzeige.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.