Iphofen

Bahnhof Iphofen wird barrierefrei

Der Bahnhof in Iphofen wird in den kommenden Jahren barrierefrei ausgebaut - es kann aber noch ein bisschen dauern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Rollstuhlfahrer testet Barrierefreiheit
Christoph Rieker fährt am 28.11.2014 in Kirchheim (Baden-Württemberg) in seinem Rollstuhl eine Rampe hoch. Der Rollstuhlfahrer Rieker testet die Barrierefreiheit in Gastronomie, Hotellerie und öffentlichen Gebäuden. Foto: Daniel Maurer/dpa (zu dpa-Korr.-Bericht am 01.12.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Der Bahnhof in Iphofen wird in den kommenden Jahren barrierefrei ausgebaut. Der Bund übernimmt die Kosten dafür in voller Höhe. Diese gute Nachricht hat die Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber von ihrem Kollegen Rüdiger Kruse, Berichterstatter für Verkehr und digitale Infrastruktur im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages, erhalten, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Der barrierefreie Ausbau des Bahnhofs Iphofen ist ein wichtiges Projekt für den gesamten südlichen Landkreis Kitzingen und eine Investition in die nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raums“, betont Anja Weisgerber. Die Barrierefreiheit am Bahnhof Iphofen soll konkret durch Modernisierungen der Bahnsteige, den Bau einer Rampe, den Bau eines Aufzugs sowie durch weitere Detailmaßnahmen umgesetzt werden. Voraussichtlich im Laufe des Jahres 2020 werden alle Planungen abgeschlossen sein.

Der Haushaltsausschuss hat am Donnerstagnachmittag mit den abschließenden Beratungen zum Bundeshaushalt 2019 die Finanzierung des barrierefreien Ausbaus an 118 kleinen Bahnhöfen bundesweit beschlossen, darunter die Station in Iphofen. Dafür stehen zwischen 2019 und 2026 insgesamt 330 Millionen Euro zur Verfügung. Bisher waren zwar die Mittel für die Planung der Projekte, jedoch nicht für die bauliche Umsetzung im Bundeshaushalt enthalten.

Der barrierefreie Aus- und Umbau größerer Bahnhöfe in Deutschland wird vom Bund ebenfalls vorangetrieben. Ein Ziel dabei ist, dass mittelfristig auch der Bahnhof in der Kreisstadt Kitzingen barrierefrei ausgebaut wird. 



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren