MARKTBREIT

Bachgasse bleibt noch Baustelle

Auch im Jahr 2015 wird es wieder ein Drachenbootrennen auf dem Main vor den Toren Marktbreits geben. Eine entsprechende Anfrage des Veranstalters beschieden die Stadträte in ihrer Sitzung am Montagabend einstimmig positiv. Das Rennen sei, so die einhellige Meinung, eine Attraktion, die viele Besucher in die Stadt bringt. Natürlich wird sich der Stadtrat wieder mit einem eigenen Boot am Rennen beteiligen. Termin soll wie schon in den Vorjahren, der Kirschenmarkt sein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zuschauermagnet: Auch im Jahr 2015 soll es in Marktbreit, wie alle zwei Jahre, ein Drachenbootrennen geben, das sich bei gutem Wetter als Zuschauermagnet erweist. Foto: Foto: Robert Haass

Auch im Jahr 2015 wird es wieder ein Drachenbootrennen auf dem Main vor den Toren Marktbreits geben. Eine entsprechende Anfrage des Veranstalters beschieden die Stadträte in ihrer Sitzung am Montagabend einstimmig positiv. Das Rennen sei, so die einhellige Meinung, eine Attraktion, die viele Besucher in die Stadt bringt. Natürlich wird sich der Stadtrat wieder mit einem eigenen Boot am Rennen beteiligen. Termin soll wie schon in den Vorjahren, der Kirschenmarkt sein.

Weitere Punkte der Sitzung am Montagabend waren:

Wie schon in anderen Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft änderte auch die Stadt die Satzung zur „Erhebung von Verwaltungskosten für Amtshandlungen“.

Zum Jahresende 2013 hatte Marktbreit 3673 Einwohner, eine konstante Zahl, wie Bürgermeister Herbert Biebelriether sagte.

Am 22. November 2014 findet im Lagerhaus die diesjährige Sportlerehrung der Stadt statt.

Der Auftrag für die Neugestaltung der Zufahrt zum neuen Wohnmobilstellplatz von der Staatsstraße aus wurde an die Firma Konrad Bau aus Lauda zum Angebotspreis von rund 64 000 Euro vergeben. Mit den Bauarbeiten wird wohl erst nach dem Winter begonnen werden - nach deren Abschluss kann der Stellplatz dann eröffnet werden.

„Gelungen, aber ausbaufähig“, das war der Kommentar des Referenten für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus, Harald Damm, zum erstmals von der Touristinfo veranstalteten Kirchweihmarkt Anfang Oktober. Zwölf gewerbliche Aussteller und elf Vereine und Institutionen beteiligten sich am Markt, die Besucherzahl war zufriedenstellend.

Erfreulich gut besucht war auch das Rathauskonzert am vergangenen Samstag mit dem Minetti Quartett aus Österreich - im kommenden Jahr wird es eine Neuauflage geben, sagte Kulturreferent Jürgen Huthöfer.

Wohl eher Ende November, als noch im Oktober, wie geplant, wird die Sanierung der Bachgasse und der Breitbachbrücke zur Schustergasse abgeschlossen werden. Das gab Herbert Biebelriether auf Nachfrage bekannt.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.