Dettelbach

BMW ohne Versicherungsschutz auf der A 3 unterwegs

Fahnder der Autobahnpolizei Würzburg-Biebelried kontrollierten am Mittwochnachmittag gegen 15.45 Uhr einen BMW auf der A 3 bei Dettelbach und stellten fest, dass der Fahrer ohne Versicherungsschutz unterwegs war.
Artikel drucken Artikel einbetten

Fahnder der Autobahnpolizei Würzburg-Biebelried kontrollierten am Mittwochnachmittag gegen 15.45 Uhr einen BMW auf der A 3 bei Dettelbach und stellten fest, dass der Fahrer ohne Versicherungsschutz unterwegs war. Laut Polizeibericht waren die Kennzeichen des Wagens durch die Zulassungsstelle Hannover, wegen des fehlenden Versicherungsschutzes, zur Entstempelung ausgeschrieben. 

Wie die Polizei weiter mitteilte, weigerte sich der äußerst aggressive Fahrer zunächst sein Fahrzeug zu verlassen. Mehrere Beamte waren nötig, um den Mann nach energischem Zureden zum Aussteigen zu bewegen. Bei der anschließenden  Durchsuchung fand die Polizei dann fast zehn Gramm Marihuana im BMW.

Aufgrund seines Verhaltens und den drogentypischen Ausfallerscheinungen wurde für den 35-Jährigen eine Blutentnahme angeordnet. Fahrzeugschlüssel und Kennzeichen verblieben bei der Polizei. Den Mann erwartet nun ein umfangreiches Strafverfahren.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren