ASTHEIM

Autos frontal gegeneinander

Am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr befuhr ein 36-jähriger Verkehrsteilnehmer die Staatsstraße 2260 von Prosselsheim in Richtung Volkach.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto Foto: Roland Pleier

Am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr befuhr ein 36-jähriger Verkehrsteilnehmer die Staatsstraße 2260 von Prosselsheim in Richtung Volkach. Im Bereich des Ortseinganges von Astheim kam der Toyota-Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts auf den Schotterstreifen, riss das Steuer wieder herum und schleuderte auf die Gegenfahrbahn.

Zum selben Zeitpunkt kam ein 68-jähriger Rentner mit seinem Pkw entgegen. Ungebremst stießen beide Fahrzeuge frontal aufeinander. Durch den Aufprall erlitt die Beifahrerin des entgegenkommenden VW Golf eine Ellenbogenfraktur und musste wie der Unfallverursacher mit einem Schleudertrauma in die Klinik eingeliefert werden. Der Fahrer des Golf erlitt leichte Verletzungen.

Die Feuerwehren aus Volkach und Astheim waren mit 21 Mann am Unfallort. Die Staatsstraße war eine Stunde gesperrt.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.