KITZINGEN

Autofahrerin durch Schatten irritiert

Am Dienstagnachmittag war eine 65-jährige Autofahrerin mit ihrem Mercedes auf der B 8 von Würzburg kommend in Richtung Kitzingen unterwegs. Kurz vor dem Stadtbereich wurde die Fahrerin im Bereich einer Linkskurve durch Schatteneinwirkung irritiert und versuchte auszuweichen. Hierbei kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Straßenpfosten und prallte anschließend frontal gegen einen Baum und in die Umzäunung eines Betriebsgeländes. Die Frau blieb zwar unverletzt, wurde aber dennoch vorsorglich mit dem Rettungsdienst zur Untersuchung in die Klinik Kitzinger Land gebracht. Der Schaden beträgt laut Polizeibericht etwa 11 000 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Dienstagnachmittag war eine 65-jährige Autofahrerin mit ihrem Mercedes auf der B 8 von Würzburg kommend in Richtung Kitzingen unterwegs. Kurz vor dem Stadtbereich wurde die Fahrerin im Bereich einer Linkskurve durch Schatteneinwirkung irritiert und versuchte auszuweichen. Hierbei kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Straßenpfosten und prallte anschließend frontal gegen einen Baum und in die Umzäunung eines Betriebsgeländes. Die Frau blieb zwar unverletzt, wurde aber dennoch vorsorglich mit dem Rettungsdienst zur Untersuchung in die Klinik Kitzinger Land gebracht. Der Schaden beträgt laut Polizeibericht etwa 11 000 Euro.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.