OBERVOLKACH

Autofahrer war zu schnell und landete im Straßengraben

In der Nacht auf Dienstag fuhr ein junger Autofahrer auf dem Weg von Obervolkach nach Krautheim in den Straßengraben.
Artikel drucken Artikel einbetten

In der Nacht auf Dienstag fuhr ein junger Autofahrer auf dem Weg von Obervolkach nach Krautheim in den Straßengraben. Der Audifahrer war kurz nach Mitternacht an einer kurvigen Stelle offensichtlich wegen zu hoher Geschwindigkeit nach links auf die Gegenfahrbahn geraten. Das teile die Polizei mit. Beim Gegenlenken verlor der junge Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Straße ab und landete im Straßengraben. Der Audi erlitt Totalschaden und musste mit einem Abschleppkran aus dem Graben gehoben werden.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.