FÜTTERSEE/KITZINGEN

Auto in den Graben gedrückt

Der Sturm am Donnerstag hat Autofahrern in Füttersee und Kitzingen Probleme gemacht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Police car
Police car on the street at night Foto: Chalabala (iStockphoto)

Zwischen Füttersee und Geiselwind erfasste am Donnerstagnachmittag in einer Linkskurve eine Windböe das Auto eines 19-jährigen Mannes. Dadurch wurde das Auto nach rechts in den Graben katapultiert. Schaden laut Polizeibericht: 2000 Euro.

Auf der Panzerstraße in Kitzingen erfasste am Donnerstagmittag eine starke Windböe das Auto einer 22-jährigen Frau und drückte es auf die Gegenfahrbahn. Beim Gegenlenken geriet das Auto von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben: Schaden laut Polizeibericht: 500 Euro.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.