LANDKREIS KITZINGEN

Auto auf Parkplatz an der A 3 aufgebrochen

Ein VW Polo aus dem Landkreis Kitzingen, der seit etwa drei Wochen auf dem Parkplatz Talblick an der A 3 bei Weibersbrunn (Landkreis Aschaffenburg) abgestellt war, war in den vergangenen Tagen das Ziel von Autoaufbrechern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei
Foto: dpa

Ein VW Polo aus dem Landkreis Kitzingen, der seit etwa drei Wochen auf dem Parkplatz Talblick an der A 3 bei Weibersbrunn (Landkreis Aschaffenburg) abgestellt war, war in den vergangenen Tagen das Ziel von Autoaufbrechern.

Die Täter stachen in das Schloss der Beifahrertüre und öffneten so gewaltsam den Wagen. Aus dem Armaturenbrett bauten sie das Autoradio aus und nahmen es mit. Während der Zeitwert des Radios eher unbedeutend ist, summiert sich der Schaden am Türschloss auf etwa 200 Euro, schreibt die Polizei.

Das Auto war auf dem Parkplatz nach einer Polizeikontrolle abgestellt worden, weil der damalige Fahrer keine Fahrerlaubnis besaß. Die Fahrzeughalterin hat es bis jetzt versäumt, ihr Fahrzeug abzuholen.

Sie will dies nun umgehend nachholen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.