Kitzingen

Ausflug zum kleinen Jakobswegle

Zu einem Pilgerweg in Kleinformat lädt das katholische Seniorenforum des Dekanats Kitzingen am Montag, 30. Juli, nach Giengen an der Brenz ein. Dort lassen sich im verkleinerten Maßstab die Stationen des großen Jakobswegs von Giengen bis nach Santiago de Compostela nachempfinden, heißt es in der Einladung. Auf dem Rundweg werden Geschichte, Tradition und spirituelle Erfahrungen der Wallfahrt zum heiligen Jakobus lebendig. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Erkundung der Höhlen-Erlebnis-Welt Giengen, mit 587 Metern die längste begehbare Schauhöhle Süddeutschlands. Abfahrt ist um 8 Uhr am großen Parkplatz in Münsterschwarzach und um 8.15 Uhr am E-Center in Kitzingen. Flyer liegen in den Kirchen aus. Weitere Infos und Anmeldung bis 23. Juli bei Dekanatsaltenseelsorger Diakon Lorenz Kleinschnitz unter Tel. (09324) 1340 oder Tel. (0151) 52067208 sowie per E-Mail an: Ikleinschnitz@t-online.de
Artikel drucken Artikel einbetten

Zu einem Pilgerweg in Kleinformat lädt das katholische Seniorenforum des Dekanats Kitzingen am Montag, 30. Juli, nach Giengen an der Brenz ein. Dort lassen sich im verkleinerten Maßstab die Stationen des großen Jakobswegs von Giengen bis nach Santiago de Compostela nachempfinden, heißt es in der Einladung. Auf dem Rundweg werden Geschichte, Tradition und spirituelle Erfahrungen der Wallfahrt zum heiligen Jakobus lebendig. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Erkundung der Höhlen-Erlebnis-Welt Giengen, mit 587 Metern die längste begehbare Schauhöhle Süddeutschlands. Abfahrt ist um 8 Uhr am großen Parkplatz in Münsterschwarzach und um 8.15 Uhr am E-Center in Kitzingen. Flyer liegen in den Kirchen aus. Weitere Infos und Anmeldung bis 23. Juli bei Dekanatsaltenseelsorger Diakon Lorenz Kleinschnitz unter Tel. (09324) 1340 oder Tel. (0151) 52067208 sowie per E-Mail an: Ikleinschnitz@t-online.de

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren