Kitzingen

Ausflug der Sommeracher Senioren führte in den Odenwald

Walldürn im Odenwald war das Ausflugsziel der Seniorengruppe aus Sommerach unter der Leitung des Organisationsteams Maria Sauer, Sieglinde Baumann und Edeltraud Dinkel. Beeindruckt zeigten sich die Teilnehmer der Tagesfahrt vor allen Dingen von der Wallfahrtsbasilika mit dem Blutwunder, wo Diakon Lorenz Kleinschnitz eine themenbezogene Andacht hielt. Weiter ging es durch die reizvolle und geschichtsträchtige Mittelgebirgslandschaft zur „Perle des Mains“, wie die Stadt auch noch genannt wird, nämlich Miltenberg in Churfranken.  Dort gab es für die Gruppe eine Überraschung, in Form von heimischen Secco, Wein und Muskazinen. Den Abschluss bildete eine abwechslungsreiche Schifffahrt auf dem Main.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Günther Schäffer

Walldürn im Odenwald war das Ausflugsziel der Seniorengruppe aus Sommerach unter der Leitung des Organisationsteams Maria Sauer, Sieglinde Baumann und Edeltraud Dinkel. Beeindruckt zeigten sich die Teilnehmer der Tagesfahrt vor allen Dingen von der Wallfahrtsbasilika mit dem Blutwunder, wo Diakon Lorenz Kleinschnitz eine themenbezogene Andacht hielt. Weiter ging es durch die reizvolle und geschichtsträchtige Mittelgebirgslandschaft zur „Perle des Mains“, wie die Stadt auch noch genannt wird, nämlich Miltenberg in Churfranken.  Dort gab es für die Gruppe eine Überraschung, in Form von heimischen Secco, Wein und Muskazinen. Den Abschluss bildete eine abwechslungsreiche Schifffahrt auf dem Main.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren