Kitzingen

Aus Alt mach Neu

Upcycling“ heißt das neue Projekt des Caritasverbandes Kitzingen, bei dem abgelegte Damenkleidung durch neue Knöpfe, Perlen oder andere Accessoires zu modischen und individuellen Stücken umgearbeitet werden soll.
Artikel drucken Artikel einbetten
Aus Alt mach Neu
(plo) Upcycling“ heißt das neue Projekt des Caritasverbandes Kitzingen, bei dem abgelegte Damenkleidung durch neue Knöpfe, Perlen oder andere Accessoires zu modischen und individuellen Stücken umgearbeitet werden soll. Dazu eignen sich aber die Textilien, die im Caritas-Kleidermarkt abgegeben werden, nur sehr selten. Deshalb werden Kleidungsstücke gesucht, die nicht mehr getragen werden, die aber aus einem besonderen Stoff bestehen oder das gewisse Etwas vermitteln. Wer sich von so einem guten Stück trennen möchte, kann es beim Caritasverband, Schrannenstraße 10, abgeben. Der Erlös aus dem Verkauf der Kleider wird für Projekte der Caritas verwendet. Ausführlich informiert Jürgen Fuchs über das Projekt unter (0 93 21) 22 03-0. Foto: Foto: Katrin Anger
Upcycling“ heißt das neue Projekt des Caritasverbandes Kitzingen, bei dem abgelegte Damenkleidung durch neue Knöpfe, Perlen oder andere Accessoires zu modischen und individuellen Stücken umgearbeitet werden soll. Dazu eignen sich aber die Textilien, die im Caritas-Kleidermarkt abgegeben werden, nur sehr selten. Deshalb werden Kleidungsstücke gesucht, die nicht mehr getragen werden, die aber aus einem besonderen Stoff bestehen oder das gewisse Etwas vermitteln. Wer sich von so einem guten Stück trennen möchte, kann es beim Caritasverband, Schrannenstraße 10, abgeben. Der Erlös aus dem Verkauf der Kleider wird für Projekte der Caritas verwendet. Ausführlich informiert Jürgen Fuchs über das Projekt unter (0 93 21) 22 03-0.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.