Dettelbach

Auffahrunfall: Kleinkind unter den Verletzten

Weil ein 22-jähriger Autofahrer nicht aufmerksam genug unterwegs war, ist er bei Dettelbach auf ein Auto aufgefahren. Zwei Menschen wurden dabei verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Notarzt Foto: René Ruprecht

Zwei Menschen sind am Samstag gegen 17.45 Uhr bei einem Unfall bei Dettelbach verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 63-Jähriger mit seinem Skoda auf der Staatsstraße 2450 von Würzburg kommend Richtung Bamberg. Als er verkehrsbedingt anhalten musste, erkannte diese Situation ein folgender 22-jähriger BMW-Fahrer zu spät und fuhr auf den Skoda auf.

Während beide Fahrer unverletzt blieben, erlitt jeweils eine mitfahrende Person in den beteiligten Fahrzeugen leichte Verletzungen. Ein Verletzter, ein dreijähriges Kind, wurde vorsorglich zur weiteren Untersuchung in eine Würzburger Klinik gebracht.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 8000 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.