Marktbreit

Auf dem Krad: kein Helm und keine Fahrerlaubnis

Tja, für drei Jugendliche in Marktbreit endete der Samstag mit Ärger mit der Polizei – und das vollkommen zurecht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei (Symbolbild) Foto: Frank Weichhan

Weil der Sozius auf einem Leichtkraftrad keinen Helm trug, wurde der Fahrer am Samstagabend in der Kapellensteige in Marktbreit zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Dabei räumte der noch nicht ganz fünfzehn Jahre alte Fahrer sofort ein, dass er keinen Führerschein besitzt.

Während der Kontrolle kam laut Polizei auch der 18-jährige Fahrzeughalter dazu. Gegen den jungen Schüler wird wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Er wurde zudem zu seiner Mutter heimgebracht. Der 18-Jährige muss sich wegen Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren