Kitzingen

Audi gegen Lichtmast gedrückt

Am Montagmorgen befuhr ein 62-Jähriger Mann mit seiner Sattelzugmaschine die Panzerstraße in Kitzingen und wollte an der Kreuzung zur St 2271 nach rechts abbiegen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Unfall
Symbolbild: Polizeifahrzeug mit Unfall-Hinweis Foto: Stefan Puchner (dpa)

Am Montagmorgen befuhr ein 62-Jähriger Mann mit seiner Sattelzugmaschine die Panzerstraße in Kitzingen und wollte an der Kreuzung zur St 2271 nach rechts abbiegen. Dort ordnete sich der Mann jedoch auf der linken Spur ein. Zur gleichen Zeit wollte eine 37-jährige Frau mit ihrem Audi an der  Kreuzung ebenfalls nach rechts abbiegen und fuhr dementsprechend neben den Lkw. In der Folge bog jedoch der Lkw-Fahrer nach rechts ab, streifte dabei den Audi und schob diesen gegen einen Lichtmast, so die Polizei. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand ein Schaden von 6500 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.