Escherndorf

Astheim hat bereits „gewählt“…

Um die besten Weine für das Astheimer Kartäuserweinfest 2019 auszuwählen, trafen sich die Winzer und Festgemeinschaftsvorsitzende Inka Bäuerlein sowie Weinprinzessin Katharina.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Bettina Büttner

Um die besten Weine für das Astheimer Kartäuserweinfest 2019 auszuwählen, trafen sich die Winzer und Festgemeinschaftsvorsitzende Inka Bäuerlein sowie Weinprinzessin Katharina, um aus über 30 Weinen die besten für den Ausschank am Astheimer Kartäuserweinfest Ende Juni auszuwählen. Die beteiligten Winzerfamilien der Winzergemeinschaft Franken, sowie das Weingut Menz und das Weingut Büttner stellten fast 30 Weinvorschläge aus dem 2017er und 2018er Jahrgang vor. Die Auswahl aus den Weiß- wie auch Rotweinen vom Herzen der Mainschleife zumeist aus der Astheimer Lage „Kartäuser“ wurde blind verkostet, bepunktet und ausgewählt. In der stimmungsvollen Umgebung der Kartause Mariaebrück in Astheim können sich die Gäste vom 21. bis 23. Juni die Weinfestweine schmecken lassen. Das Weinangebot wird am Weinfest noch von  Secco-Cocktails abgerundet, heißt es in einer Pressemitteilung.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.