STAMMHEIM

Antrittsbesuch in München

Einer ihrer ersten Termine führte die neue Fränkische Weinkönigin Silena Werner zu Landwirtschaftsminister Helmut Brunner nach München. Brunner wünschte der 20-jährigen Groß- und Außenhandelskauffrau eine spannende und erlebnisreiche Amtszeit: „Den Frankenwein als Botschafterin im In- und Ausland zu repräsentieren und für die Spitzenprodukte unserer Winzerinnen und Winzer zu werben, ist eine interessante, aber auch anspruchsvolle Aufgabe“, wird er in einer Mitteilung zitiert. Die neue Weinkönigin erwartet ein straffes Programm mit rund 400 Terminen.
Artikel drucken Artikel einbetten

Einer ihrer ersten Termine führte die neue Fränkische Weinkönigin Silena Werner zu Landwirtschaftsminister Helmut Brunner nach München. Brunner wünschte der 20-jährigen Groß- und Außenhandelskauffrau eine spannende und erlebnisreiche Amtszeit: „Den Frankenwein als Botschafterin im In- und Ausland zu repräsentieren und für die Spitzenprodukte unserer Winzerinnen und Winzer zu werben, ist eine interessante, aber auch anspruchsvolle Aufgabe“, wird er in einer Mitteilung zitiert. Die neue Weinkönigin erwartet ein straffes Programm mit rund 400 Terminen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.