Marktbreit

Altstadtgenuss und Ritterlager

Im Zuge der Feierlichkeiten zur 200 Jahre Stadterhebung Marktbreit widmet sich die Innenstadt am Samstag, 1. Juni, von 13 bis 22 Uhr, und am Sonntag, 2. Juni, von 11 bis 18 Uhr, beim 2. Marktbreiter Altstadtgenuss ganz dem "Wohlfühlerlebnis", heißt es in der Mitteilung der Stadt. Aussteller von Gartendeko, Goldschmuck und Selbstgenähtem für Kinder bis hin zu Whisky und Zigarren bieten ihre Waren an. Ein Bühnen- und Musikprogramm von uriger fränkischer Volksmusik bis hin zu Latino und 50er bis 60er Jahre Musik runden das Programm ab. Präsent ist auch die Deutsche Post mit einem Sonderpostamt mit eigens für Marktbreit kreierten Sonderpostmarken und einem Sonderpoststempel. Sicher ein Publikumsmagnet wird das große Ritterlager auf den Mainwiesen parallel zum Altstadtgenuss. Ein Turnierplatz von 600 Quadratmetern Größe, dazu 50 Rittersleut mit Gefolgschaft und natürlich Pferde lassen das Mittelalter aufleben. Den krönenden Abschluss des 2. Marktbreiter Altstadtgenusses bildet ein Benefizkonzert mit den Jungen Streichersolisten Würzburg in der evangelischen Stadtkirche St. Nikolai.
Artikel drucken Artikel einbetten

Im Zuge der Feierlichkeiten zur 200 Jahre Stadterhebung Marktbreit widmet sich die Innenstadt am Samstag, 1. Juni, von 13 bis 22 Uhr, und am Sonntag, 2. Juni, von 11 bis 18 Uhr, beim 2. Marktbreiter Altstadtgenuss ganz dem "Wohlfühlerlebnis", heißt es in der Mitteilung der Stadt. Aussteller von Gartendeko, Goldschmuck und Selbstgenähtem für Kinder bis hin zu Whisky und Zigarren bieten ihre Waren an. Ein Bühnen- und Musikprogramm von uriger fränkischer Volksmusik bis hin zu Latino und 50er bis 60er Jahre Musik runden das Programm ab. Präsent ist auch die Deutsche Post mit einem Sonderpostamt mit eigens für Marktbreit kreierten Sonderpostmarken und einem Sonderpoststempel. Sicher ein Publikumsmagnet wird das große Ritterlager auf den Mainwiesen parallel zum Altstadtgenuss. Ein Turnierplatz von 600 Quadratmetern Größe, dazu 50 Rittersleut mit Gefolgschaft und natürlich Pferde lassen das Mittelalter aufleben. Den krönenden Abschluss des 2. Marktbreiter Altstadtgenusses bildet ein Benefizkonzert mit den Jungen Streichersolisten Würzburg in der evangelischen Stadtkirche St. Nikolai.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.