Wiesentheid

Alte Spiele neu entdeckt

Der katholische Frauenbund Wiesentheid hatte in der ersten Ferienwoche wieder eine Ferienpassaktion Alte Spiele-neu entdecken organisiert.
Artikel drucken Artikel einbetten
_

Der katholische Frauenbund Wiesentheid hatte in der ersten Ferienwoche wieder eine Ferienpassaktion „Alte Spiele-neu entdecken“ organisiert. Angeboten waren 21 Spiele: Völkerball, Ballprobe, Gummitwist, Dosenwerfen, Sackhüpfen, Eierlaufen, Murmelspiel, Dicke Berta, Pedalo-Lauf, Boule-Spiel, Ochs am Berge 1-2-3, Mutter, Mutter, wie weit darf ich reisen?, Zeitungspatschen, Embombie oder Emiaenter, Memory, Flüsterpost, Stadt-Land-Fluss, Kofferpacken, Mikado, Topfschlagen und Papierflieger-Basteln mit Wettbewerb. 25 Kinder spielten in Gruppen einen ganzen Nachmittag lang unter der Betreuung von zwölf Frauen und einem Mann so viele Spiele, wie sie wollten und erhielten für jedes gespielte Spiel einen Sticker für ihre Urkunde. Eine Gruppe hatte 20 Spiele geschafft – eine sehr gute Leistung, heißt es in der Pressemitteilung. Foto: Norbert Schneider



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.