Kitzingen

Alles für 60+: Von Tanzkurs bis Traumwanderung

Vom 21. September bis 22. Oktober lädt das Landratsamt Kitzingen zu den Aktionswochen 60+
Artikel drucken Artikel einbetten
Landrätin Tamara Bischof, Herbert Köhl und Manuela Link freuen sich auf die Aktionswochen 60+ plus mit zahlreichen Angeboten. Schwerpunkt der Veranstaltung des Landratsamtes: „Gesund und fit im Alter“.

Auch heuer finden wieder die Aktionswochen 60+ im Landkreis Kitzingen statt: im Zeitraum 21. September bis 22. Oktober. Das Programmheft zu den Aktionswochen 60+ liegt bereits in den Gemeindeverwaltungen, bei Banken, Ärzten und Apotheken und im Landratsamt aus. Es kann auch unter www.kitzingen.de aufgerufen werden.

Die beteiligten Träger und Einrichtungen bieten mit über 160 Veranstaltungen wieder ein umfangreiches Programm für die Altersgruppe ab 60 Jahren an, heißt es in der Pressemitteilung des Landratsamtes. Die Angebote reichen von Vorträgen und Bildungsveranstaltungen über Sport- und Fitnessangebote bis hin zu Tagesfahrten und geselligen Treffen. Das Schwerpunktthema der Veranstaltungen des Landratsamtes lautet „Gesund und fit im Alter“.

Eröffnung am 21. September

Eröffnet werden die Aktionswochen 60+ am Freitag, 21. September, um 14 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes von Landrätin Tamara Bischof. Anschließend spricht Prof. Dr. Stefan Voll von der Universität Bamberg zum Thema „Bewegung macht schlau?!“. Er will in einem aktivierenden Vortrag neueste Erkenntnisse über den Zusammenhang von Bewegung und geistiger Leistungsfähigkeit im Alter vorstellen. Voll wird neben der Präsentation theoretischer Erkenntnisse gezielte praktische Übungen vorstellen, die aus wissenschaftlicher Sicht am besten geeignet sind, die geistige Fitness bis ins hohe Alter zu erhalten.

Am Samstag, 22. September, findet um 14.30 Uhr der Seniorennachmittag 90+ im Dekanatszentrum in Kitzingen mit buntem Unterhaltungsprogramm und Ehrung der ältesten Senioren im Landkreis Kitzingen statt.

Die Abschlussveranstaltung am Montag, 22. Oktober, ab 14 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes verspricht unter dem Motto „Gesund und fit im Alter“ eine „etwas andere Sprechstunde bei kostenlosem Kaffee und Kuchen“. An diesem Nachmittag erhalten die Besucher von den Ärzten der Klinik Kitzinger Land, Chefarzt Dr. Wolfgang Karmann und Stefanie Held, praktische Tipps und Ratschläge für Gesundheit und Fitness im Alter und beantworten Fragen.

Der kostenlose „Beratungstag für Barrierefreies Bauen“ des Landratsamtes findest am Donnerstag, 11. Oktober, im Landratsamt statt. Es werden 30-minütige Einzeltermine vergeben. Die Beratung wird von Andreas Unser, Architekt und Fachberater für Barrierefreies Bauen, durchgeführt. Beraten wird zu baulichen Maßnahmen im Neu- oder Altbau (z.B. Bad-Umbau, Aufzug, Rampe, Treppenlift usw.).

Landrätin Tamara Bischof freut sich über die jährliche Beteiligung der vielen Einrichtungen und Verbände. „Nur gemeinsam schaffen wir es, der Altersgruppe 60+ Jahr für Jahr umfangreiche und vor allem abwechslungsreiche Programme in den Landkreisgemeinden anbieten zu können“, wird Bischof in der Pressemitteilung zitiert. „Natürlich gibt es heuer neben den bewährten Klassikern auch wieder etliche neue Aktionen, wie einen Tanzkurs 60+, einen kostenlosen Seniorenfilm im Roxy-Kino oder eine Traumrundenwanderung mit gemütlicher Einkehr. Ein Blick in das Programmheft lohnt sich“, betont Herbert Köhl von der Fachstelle für Bürgerschaftliches Engagement und Seniorenfragen, der sich wieder gemeinsam mit Kollegin Manuela Link um die Organisation der Aktionswochen 60+ kümmert.

Für die Veranstaltungen des Landratsamtes ist eine Anmeldung erforderlich bei Herbert Köhl, Tel. (0 93 21) 9 28 50 10, E-Mail: herbert.koehl@kitzingen.de oder Manuela Link, Tel. (0 93 21) 9 28 50 15, E-Mail: manuela.link@kitzingen.de



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.