Kitzingen

Alkoholisierter Fahrer verursacht Unfall

Am Mittwoch gegen 21.15 Uhr kam es in der Repperndorfer Straße in Kitzingen zu einem Verkehrsunfall. Das hatte seinen Grund.
Artikel drucken Artikel einbetten
Alkoholkontrolle

Am Mittwoch gegen 21.15 Uhr kam es in der Repperndorfer Straße in Kitzingen zu einem Verkehrsunfall. Ein 51-jähriger Fahrer eines Kleintransporters fuhr von einem Tankstellengelände auf die Repperndorfer Straße. Dort hielt er jedoch an und rangierte anschließend rückwärts. Hierbei übersah er einen dahinter fahrenden 20-jährigen Fiat-Fahrer, so dass es zum Zusammenstoß kam.

Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem 51-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Es entstanden Schäden von rund 1800 Euro, heißt es im Polizeibericht. Der Fahrer des Kleintransporters musste die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.