Kitzingen

Akute Grippewelle: Führerscheinstelle stark eingeschränkt

Derzeit sind so viele Mitarbeiter des Kitzinger Landratsamtes erkrankt, dass sich die Bearbeitung von Anträgen verzögert. Eine Stelle ist besonders betroffen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Fahrzeugzulassung. Foto: Marius Becker, dpa

Die Grippe- und Erkältungswelle hat auch das Kitzinger Landratsamt fest im Griff. Leider sind aktuell die Kollegen der Führerscheinstelle erkrankt und in dieser Woche ist nur ein stark eingeschränkter Betrieb möglich, schreibt die Behörde in einer Pressemitteilung.

Das Landratsamt bittet deshalb alle Bürger, Angelegenheiten, die noch etwas warten können, auf kommende Woche zu verschieben. Außerdem bittet das Landratsamt um Verständnis, wenn es zu längeren Wartezeiten kommt.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren