Obernbreit

"Aktives Obernbreit" will sich neu ausrichten

In der Jahreshauptversammlung der Werbegemeinschaft "Aktives Obernbreit" wurde gewählt - und der neue Vorstand hat viel vor. Unter anderem eine Neuausrichtung des Vereins.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der neue Vorstand der Werbegemeinschaft "Aktives Obernbreit" (von links): Rainer Uhl, Florian Baier, Sigrid Lutz, Oliver Dingfelder und Daniel Peter Staude. Foto: Reinhold Walther

In der Jahreshauptversammlung der Werbegemeinschaft "Aktives Obernbreit" wurde gewählt. In ihrem Amt wurden Sigrid Lutz (1. Vorsitzende), Oliver Dingfelder (Kassier) und Florian Baier (Schriftführer) bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Rainer Uhl (2. Vorsitzender) und Daniel Peter Staude (Medienwart).

Der neue Vorstand steht vor einer Neuausrichtung des Vereins, um dessen zukünftiges Bestehen zu sichern und neue Mitglieder anzuwerben, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Die ersten Schritte sollen in der nächsten Mitgliederversammlung am 29. April diskutiert und beschlossen werden. Um zahlreiches Erscheinen der Vereinsmitglieder wird deshalb gebeten.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.