PRICHSENSTADT

Aktiv im Posaunenchor

Für 40 Jahre aktiven Dienst im Posaunenchor Prichsenstadt wurde Georg Zapf vom Vizepräsidenten des Verbandes Bayerischer Posaunenchöre, Pfarrer Erich Eyßelein, mit einer Urkunde und Anstecknadel ausgezeichnet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Aktiv im Posaunenchor
(hr) Für 40 Jahre aktiven Dienst im Posaunenchor Prichsenstadt wurde Georg Zapf vom Vizepräsidenten des Verbandes Bayerischer Posaunenchöre, Pfarrer Erich Eyßelein, mit einer Urkunde und Anstecknadel ausgezeichnet. Mit Worten über die verschiedenen Gaben, die jedem Menschen zuteil werden, sprach er die musikalische Fähigkeit von Georg Zapf an. Zapf wirkt auch im Männergesangverein Prichsenstadt mit. Sich immer wieder die Zeit nehmen und auch im fortgeschrittenen Alter an den vielen Proben teilnehmen, sei sehr hoch zu bewerten. Diesen musischen Dienst an der Allgemeinheit übt auch Luisa Gier seit zehn Jahren aus. Pfarrer Eyßelein und der Leiter des Posaunenchores, Hermann Schloßnagel, hoffen, dass Luisa Gier auch während ihrer Studienzeit immer wieder die Gelegenheit findet, an den Proben teilzunehmen. Von links: Georg Zapf, Hermann Schloßnagel, Luisa Gier und Pfarrer Eyßelein. Foto: Foto: Rössert
Für 40 Jahre aktiven Dienst im Posaunenchor Prichsenstadt wurde Georg Zapf vom Vizepräsidenten des Verbandes Bayerischer Posaunenchöre, Pfarrer Erich Eyßelein, mit einer Urkunde und Anstecknadel ausgezeichnet.

Mit Worten über die verschiedenen Gaben, die jedem Menschen zuteil werden, sprach er die musikalische Fähigkeit von Georg Zapf an. Zapf wirkt auch im Männergesangverein Prichsenstadt mit. Sich immer wieder die Zeit nehmen und auch im fortgeschrittenen Alter an den vielen Proben teilnehmen, sei sehr hoch zu bewerten.

Diesen musischen Dienst an der Allgemeinheit übt auch Luisa Gier seit zehn Jahren aus. Pfarrer Eyßelein und der Leiter des Posaunenchores, Hermann Schloßnagel, hoffen, dass Luisa Gier auch während ihrer Studienzeit immer wieder die Gelegenheit findet, an den Proben teilzunehmen. Von links: Georg Zapf, Hermann Schloßnagel, Luisa Gier und Pfarrer Eyßelein.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.