Hüttenheim

Adventskalender: Plätzchenform aus dem 3D-Drucker

Bald kommt das Christkind und damit die Wartezeit nicht zu lange wird, reden wir mit ausgesprochenen Experten über Weihnachten: Kindern aus dem Landkreis.
Artikel drucken Artikel einbetten
Tyler (7) und Samuel (4) aus Hüttenheim. Foto: Corbinian Wildmeister
+1 Bild

Backen ist in vielen Familien fester Bestandteil der Adventszeit. Dass die Plätzchenformen aus dem 3D-Drucker kommen, ist allerdings eher ungewöhnlich. Nicht aber für den vierjährigen Samuel.

Seine Lieblingsplätzchen sind Streusel-Plätzchen in Baggerform. Die Technik macht es möglich. Dass Samuel sich diese Form gewünscht hat, ist kein Zufall. Er ist großer Fan von Baumaschinen. Deshalb wünscht sich Samuel zusammen mit seinem siebenjährigen Bruder Tyler auch einen ferngesteuerten Kran zu Weihnachten.

Der große Bruder hat sogar schon eine Kleinigkeit vorab bekommen. Tylers Grundschulklasse hat nämlich "gewichtelt". Als er an der Reihe war, ein Geschenk aus einem der selbst gebastelten Adventshäuser zu ziehen,  durfte er sich über "viele Süßigkeiten, einen Radiergummi und einen Spitzer" freuen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.