Hörblach

Adventskalender (20): Bülent Durak versorgt Reisende mit Sprit

Auch in diesem Jahr wird Bülent Durak über die Feiertage Kunden in der Tankstelle in Hörblach bedienen. Dabei erinnert er sich an ein Erlebnis besonders gerne zurück.
Artikel drucken Artikel einbetten
Adventskalender: Türchen 20 Foto: Patrick Pleul, dpa
+1 Bild

Bülent Durak gelangte durch einen Zufall zu seiner Anstellung als Tankwart. Ein guter Freund des gebürtigen Kitzingers wurde Pächter der Aral-Tankstelle in Hörblach und suchte noch einen Mitarbeiter. Durak zögerte nicht lange und sagte zu. Das war vor rund fünf Jahren.

Mittlerweile hat der 33-Jährige, der neben seinem Job in der Tankstelle noch für ein Fernstudium der Energieinformatik an der Wilhelm-Büchner-Hochschule eingeschrieben ist, seine damalige Entscheidung noch immer nicht bereut. Gerade der Kontakt mit den Kunden, zu denen er teilweise schon persönliche Beziehungen aufgebaut hat, bereitet Durak viel Freude.  Das liege vor allem auch an der Einstellung der Hörblacher. "Die Menschen im Ort haben mich damals mit offenen Armen begrüßt", erklärt er.

Heuer wird Durak sowohl an Heiligabend als auch an den beiden Weihnachtsfeiertagen in der Tankstelle arbeiten. Dass ihm dieser Umstand nichts ausmacht, liegt auch an einem Ereignis, das sich vor zwei Jahren während einer seiner Feiertagsschichten ereignete. So sei eine Gruppe von sechs ihm unbekannten Menschen spontan zu ihm gekommen und habe angefangen, Weihnachtslieder zu singen. "Das habe ich sehr genossen und sogar ein bisschen mitgesungen", erzählt er lachend.

Für seine berufliche Zukunft hofft Durak, dass seine Arbeit bis zum Schluss so schön bleibt und das "familiäre Verhältnis" mit Kunden und Mitarbeitern, das in all den Jahren entstanden ist, möglichst beibehalten wird.

Türchen auf: In unserem Adventskalender stellen wir Menschen vor, die an den Weihnachtstagen arbeiten oder Bereitschaftsdienst haben.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren