Großlangheim

60 000 Euro für Sanierung des St. Josefs-Stifts

Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat den Antrag von Großlangheim auf Förderung der Sanierung des St. Josefs-Stiftes bewilligt, teilte der fränkische SPD-Landtagsabgeordnete Volkmar Halbleib laut einer Pressemitteilung mit.
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat den Antrag von Großlangheim auf Förderung der Sanierung des St. Josefs-Stiftes bewilligt, teilte der fränkische SPD-Landtagsabgeordnete Volkmar Halbleib laut einer Pressemitteilung mit.

Daneben fließen in die Region Kitzingen noch Gelder für zwei weitere denkmalpflegerische Projekte. 7650 Euro erhält die Stadt Kitzingen für den Erhalt und die Sanierung der Einfriedungsmauer des ehemaligen Schlossparkes am Hindenburgring. Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Segnitz wird zur Restaurierung des sogenannten Essigdenkmales im örtlichen Friedhofsgelände mit 1920 Euro unterstützt.

„An diesen Beispielen zeigt sich wieder mal: Anträge an die Landesstiftung zu stellen, lohnt sich für Kommunen, Kirchengemeinden, aber auch Privatleute. Ich möchte diese, sowie Organisationen und Einrichtungen deshalb ermutigen, es noch viel öfter zu versuchen“, so Halbleib, der seit 2013 Mitglied des Stiftungsrates ist.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren