LANDKREIS KITZINGEN

48-Jähriger überschlägt sich: Auto bleibt auf dem Dach liegen

Am Sonntagabend kam ein 48-jähriger Autofahrer in einer Rechtskurve in der Panzerstraße in Kitzingen von der Fahrbahn ab. Der Wagen überfuhr ein Verkehrszeichen, stellte sich im Straßengraben auf, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.
Artikel drucken Artikel einbetten
(Symbolbild)

Am Sonntagabend kam ein 48-jähriger Autofahrer in einer Rechtskurve in der Panzerstraße in Kitzingen von der Fahrbahn ab. Der Wagen überfuhr ein Verkehrszeichen, stellte sich im Straßengraben auf, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem Fahrer Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 0,96 Promille. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben. Der Schaden beträgt rund 2600 Euro.

Auto stößt gegen Gartenmauer, Fahrer flüchtet zu Fuß

Ein bisher unbekannter Autofahrer stieß am frühen Sonntagmorgen im Postweg in Mainbernheim beim Abbiegen von der Nürnberger Straße gegen eine Gartenmauer. Der Unfallfahrer ließ seinen Renault Clio am Unfallort stehen und machte sich zu Fuß aus dem Staub, ohne sich um den Schaden zu kümmern, der auf 2000 Euro geschätzt wird.

Geparktes Auto beschädigt und weitergefahren

Am Sonntagnachmittag stieß ein bisher unbekanntes Auto im Koppelwasen in Düllstadt gegen einen geparkten schwarzen Toyota eines 59-jährigen Mannes und beschädigte die gesamte Beifahrerseite. Bei dem flüchtigen Wagen handelte es sich vermutlich um ein hellblaues Fahrzeug. Der Toyota-Besitzer schätzt seinen Schaden auf 1000 Euro.

Totalschaden nach Aufprall auf Wasserdurchlass

Auf Höhe der GWF bei Repperndorf kam am Sonntagnachmittag eine 21-jährige Autofahrerin auf der Bundesstraße 8 Richtung Würzburg nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte einen Leitpfosten und prallte schließlich gegen einen Wasserdurchlass. Der Schaden am Auto wird mit 1500 Euro angegeben.

17-Jähriger ohne Führerschein am Steuer

Eine Zivilstreife kontrollierte am Sonntagmorgen ein mit fünf Personen besetztes Auto im Mainfrankenpark in Dettelbach. Der Wagen wurde von einem 17-jährigen Schüler gesteuert, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Er musste das Auto abstellen. Gegen ihn und gegen die verantwortliche Fahrzeugnutzerin wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Unter Alkohol auf Parkplatz rangiert

Auf dem Parkplatz des 3-D-Kinos im Mainfrankenpark in Dettelbach rangierte am Sonntagvormittag ein 24-jähriger Autofahrer und wurde von einer Polizeistreife kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Fahrer deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test ergab einen Wert von 1,64 Promille. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines waren die Folge.

Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel. (09 3 21) 14 10.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.