KITZINGEN

40 und 25 Jahre lang das Schulleben geprägt

Im Schulamtsbezirk Kitzingen haben in diesem Schuljahr elf Lehrer die 40 beziehungsweise 25 Jahre vollgemacht. Fünf Lehrer wurden in den Ruhestand verabschiedet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Elf Lehrer feierten in diesem Schuljahr ihr Dienstjubiläum von 40 oder 25 Jahren. Fünf weitere Lehrer verabschiedeten sich in den Ruhestand. Bei einer Feier im Schulamt wurden die Jubilare geehrt. Foto: Foto: Schulamt Kitzingen

Im Schulamtsbezirk Kitzingen vollendeten in diesem Schuljahr elf Lehrer ihre Jubiläumsdienstzeit von 40 beziehungsweise 25 Jahren. Fünf Lehrer wurden in den Ruhestand verabschiedet. Für ihr Engagement wurden sie geehrt.

Bei der Feier am Staatlichen Schulamt sagte Schulrat Veit Burger, dass die Anfangsjahre der Geehrten bedeutende Veränderungen in Unterricht und Schulleben gekennzeichnet hätten, heißt es in einer Pressemitteilung. Er dankte den Jubilaren und „Jungpensionären“ für ihre geleistete Arbeit. Sie haben sich jahrzehntelang für zahlreiche Schüler im Unterricht und erzieherisch eingesetzt und gemeinsam mit den Eltern nach bestmöglichen Wegen für die ihnen anvertrauten Kinder gesucht.

Mit der Überreichung der Urkunden und dem dazugehörigen Begleitschreiben verband Schulrat Burger seine persönliche Hochachtung vor dem Lebenswerk jedes Einzelnen, so die Mitteilung weiter. Im Anschluss würdigte auch der Personalratsvorsitzende Andreas Liebald die Leistung der Jubilare.

Geehrte Lehrer

Für 40 Jahre geehrt: Elfriede Düll (Lehrerin, Albert-Schweitzer-Grundschule Albertshofen); Heinz Dürner (Rektor, Nikolaus-Fey-Mittelschule Wiesentheid); Brigitte Reichel (Förderlehrerin, Grundschule Mainbernheim); Reinhard Seubelt (Lehrer, D.-Paul-Eber-Mittelschule Kitzingen); Ulrich Ulke (Konrektor, Dr.Karlheinz-Spielmann-Mittelschule Iphofen).

Für 25 Jahre: Ulrike Brand-Gerasch (Lehrerin, Grundschule Buchbrunn); Christiane Braun (Lehrerin, Grundschule Volkach); Martina Dressler-Freitag (Lehrerin, Grundschule Kitzingen-Siedlung); Silvia Hofmann (Lehrerin, D.-Paul-Eber-Mittelschule Kitzingen); Bernd Lussert (Konrektor, Mittelschule Kitzingen-Siedlung); Alexandra Sauer (Lehrerin, Grundschule Maindreieck Marktbreit).

In den Ruhestand verabschiedet: Ingrid Blase (Lehrerin, Grundschule Maindreieck Marktbreit); Margit Budjin (Schulleiterstellvertreterin, Grundschule Mainbernheim); Gabriele Gersmeier (Fachoberlehrerin, Nikolaus-Fey-Grundschule und Mittelschule Wiesentheid); Christa Keller (Lehrerin, St. Hedwig-Grundschule Kitzingen); Maria Utta (Lehrerin, Grundschule Prichsenstadt).

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.