MARKTBREIT

250 waren gekommen, 41 wurden geehrt

Zur Weihnachtsfeier der Marktbreiter Firma GOK waren 250 Mitarbeiter und Ruheständler gekommen. Für 41 langjährige Mitarbeiter gab es Urkunden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Urkunden dokumentieren Betriebstreue: Viele langjährig Beschäftigte würdigte die Marktbreiter Firma GOK in der Weihnachtsfeier. Foto: Foto: Ludwig Eckstein

Zur Weihnachtsfeier der Marktbreiter Firma GOK im Hotel Maritim in Würzburg waren 250 Mitarbeiter und Ruheständler gekommen. Für 41 langjährige Mitarbeiter gab es Urkunden, teilt die Firma mit.

Der geschäftsführende Gesellschafter, Dieter Kleine, und der Geschäftsführer, Gerald Unger, überreichten die Auszeichnungen. Kleine und Unger gehörten mit 30 Jahren Betriebstreue selbst zu den Geehrten. Überraschend für sie war, dass die Tochter des Firmaninhabers, Evelyn Kleine, die Ehrung vornahm. Sie nutzte zudem die Gelegenheit, sich den Mitarbeitern vorzustellen und über ihre Absicht zu informieren, in ein paar Jahren die Firma in dritter Generation fortzuführen. Sie teilte auch mit, mit ihrer Bachelorarbeit eine Bedarfsanalyse im Hause GOK zum Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ zu starten. Hiermit soll der Bedarf der Mitarbeiter zu diesem Thema abgefragt werden, um Entscheidungen zu treffen, die diese Vereinbarkeit erleichtern können.

2015 war für GOK mit über 30 Millionen Euro das umsatzstärkste Jahr seit Einführung des Euros, heißt es in der Mitteilung. Kleine und Unger dankten den Mitarbeitern für deren Einsatz, ohne den ein solches Ergebnis nicht zu verwirklichen gewesen wäre. Beide gaben einen Ausblick auf die geplanten Investitionen im Jahr 2016, deren Ziel es ist, den Firmenstandort Marktbreit langfristig zu sichern. Wie in den Vorjahren werden die Gewinne wieder im Unternehmen zu investieren.

Geehrt wurden: 10 Jahre (GOK-Urkunde): Ida Douglas, Hannelore Baußenwein, Helmut Freibert, Ulla Schrauth, Hans-Martin Popp, Josef Goldschmied, Lydia Schuster, Erich Deppisch, Dania Schleifer, Gerlinde Baumbach. 15 Jahre (GOK-Urkunde): Rita Langmandel, Marc Gottschling, Emma Sauter, Emma Michel, Lidia Richter, Andrea Popp, Willi Kriegbaum, Reinhold Zeißner, Hermann Bayer, Klaus Eyersheim, Uwe Lilli, Dragan Negiæ, Manuel Stöcker, Daniel Goldschmied. 20 Jahre (GOK-Urkunde): Dieter Scharrer, Cornelia Laschimke. 25 Jahre (IHK-Urkunde): Carmen Frank, Ute Geiling, Dieter Spörer, Edwin Knaus, Elke Seal, Hans-Jürgen Brehm, Joachim Sterner, Harald Ruhl. 30 Jahre (GOK-Urkunde): Doris Schäfer, Volker Lang, Dieter Kleine, Gerald Unger, Roland Lauer, Rainer Hofmann. 35 Jahre (GOK-Urkunde): Georg Dorsch.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.