KITZINGEN

25-Jähriger bleibt an Auto hängen

2000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntagnachmittag in Kitzingen ereignete.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bayerische Polizisten
Foto: Tobias Hase (dpa)

2000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntagnachmittag in Kitzingen ereignete. Ein 25-jähriger Autofahrer wollte laut Polizeibericht vom Parkplatz am Bleichwasen auf die Straße in Richtung Nordbrücke einfahren.

Er ließ zunächst den vorfahrtsberechtigten Peugeot einer 20-jährigen Schülerin passieren, die in den Parkplatz einfahren wollte. Anschließend fuhr er an und blieb am Auto der jungen Frau hängen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.