Martinsheim

200 Meter im Graben gerutscht

Am Donnerstagnachmittag befand sich ein 27-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der KT 17 von Unterickelsheim kommend in Fahrtrichtung Martinsheim.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto Polizei
Symbolfoto Polizei

Am Donnerstagnachmittag befand sich ein 27-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der KT 17 von Unterickelsheim kommend in Fahrtrichtung Martinsheim. Dabei kam der Fahrer nach rechts ins Bankett und von der Fahrbahn ab. Der Pkw rutschte noch weitere 200 Meter im Graben entlang und beschädigte dabei zwei Leitpfosten und ein Abflussrohr. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 6000 Euro.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.