REPPERNDORF

155 Jahre Erfahrung: GWF ehrt treue Mitarbeiter

155 Jahre Erfahrung: GWF ehrt treue Mitarbeiter Wie in jedem Jahr ehrten die Vorstände der Winzergemeinschaft Franken (GWF) in der Weihnachtsfeier die Jubilare des Unternehmens und hießen Neuankömmlinge willkommen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Treue Mitarbeiter: Jubilarehrungen standen bei der Weihnachtsfeier der GWF im Mittelpunkt. Im Bild (von lins) Norbert Gernert, Harald vom Berg und Michael Schweinberger (Geschäftsführender Vorstand). Foto: Foto: GWF
Wie in jedem Jahr ehrten die Vorstände der Winzergemeinschaft Franken (GWF) in der Weihnachtsfeier die Jubilare des Unternehmens und hießen Neuankömmlinge willkommen. Es war ein stimmungsvolles Fest im großen Saal der GWF, heißt es in der Mitteilung.

Zusammengerechnet bringen es die Jubilare auf 155 Jahre im Unternehmen. Für ihre 25-jährige Betriebszugehörigkeit wurden Harald vom Berg (Kellerwirtschaft), Norbert Gernert (Elektrik, Betriebssicherheit), Frank Liepold (Kellerwirtschaft), Lieselotte Schalk (kaufmännische Angestellte) und Lydia Scheller (Labor) geehrt.

Harald vom Berg arbeitet im Winzerkeller Volkach in allen Bereichen der Kellerwirtschaft sowie im technischen Teil des Verkaufs.

Norbert Gernert kümmert sich um elektrotechnischen Gegebenheiten sowie die Werkssicherheit und den Brandschutz.

Der Kellermeister Frank Liepold ist der jüngste Jubilar mit nur 40 Jahren.

Lieselotte Schalk arbeitet als kaufmännische Angestellte im Vertrieb der GWF.

Im Labor unter anderem für die Qualitätskontrolle verantwortlich ist Lydia Scheller.

Die ersten zehn Jahre ihrer Karriere bei der Winzergemeinschaft Franken feierten drei Mitarbeiter: Jürgen Meyendriesch (Fränkisches Weinkontor, Außendienst in Nordrhein-Westfalen), Harald Krisa (Fränkisches Weinkontor, Außendienst in Schwaben) und Gerhard Senft (GWF Direktvertrieb, Vinomobil).

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.