DETTELBACH

15 Bauplätze in Euerfeld

Das Neubaugebiet in Euerfeld, für das bereits ein rechtskräftiger Bebauungsplan vorliegt, wird zur Hälfte erschlossen. 15 Häuser können entstehen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild
Foto: dpa

Das Neubaugebiet in Euerfeld, für das bereits ein rechtskräftiger Bebauungsplan vorliegt, wird zur Hälfte erschlossen. 15 Häuser können entstehen.

In der Diskussion über die zukünftige Entwicklung von Wohngebieten drängte Bürgermeisterin Christine Konrad in der Sitzung des Dettelbacher Stadtrates auf eine Entscheidung: „Wir dürfen diese Zeitbombe nicht länger herumschleppen.“ Marcel Hannweber (CSU) sprach pro Euerfelder Baugebiet: „Das würde den Stadtteil voranbringen.“ Auch Theresia Mack-Schneider (CSU) votierte dafür: „Wir haben im Euerfelder Kindergarten noch Kapazitäten frei.“ Raimund Sauer (CSU) sah bei einer Ablehnung ein finanzielles Eigentor: „Wir haben doch schon viel Geld in die Planung des Baugebiets investiert.“

Nach Manfred Bergers (SPD) Anregung, das „Gesamtpaket Neubaugebiete/Leerstände“ nicht aus den Augen zu verlieren folgte der Beschluss, parallel zur Verwirklichung des Euerfelder Baulands ein Flächenmanagement für die Innenentwicklung einzurichten.

Weitere Themen:

• Den Abschluss einer Vereinbarung zwischen der Geschw. Scheller'schen Stiftung Euerfeld und der Stadt Dettelbach über den Betrieb der Kindertageseinrichtung „Wichtelland“ in Euerfeld befürwortete das Gremium ohne Gegenstimme.

• Zugestimmt hat der Stadtrat dem Haushalts- und Wirtschaftsplan sowie der Haushaltssatzung 2014 für die Hornsche Spitalstiftung. Der Verwaltungshaushalt schluckt heuer 1,08 Millionen Euro, der Vermögenshaushalt 184 000 Euro. Die Satzung wurde einstimmig verabschiedet.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.