KITZINGEN

100 Pakete für Rumänien

Seit 26 Jahren fährt Elmar Karl aus Bibergau Hilfspakete nach Rumänien. Mit dabei ist auch die Realschule Kitzingen. l
Artikel drucken Artikel einbetten
100 Pakete für Rumänien
Seit 26 Jahren fährt Elmar Karl aus Bibergau Hilfspakete nach Rumänien; inzwischen hat seine Hilfsorganisation mehr als 700 Großraum-Lkw auf die Reise geschickt. Einen Beitrag zur Linderung der Armut leistete wieder die Staatliche Realschule Kitzingen – nunmehr im 16. Jahr. Dieses Jahr wurden von Lehrern, Eltern und Schülern der Kitzinger Schule knapp 100 Pakete auf die Reise geschickt, so die Mitteilung an die Presse. Foto: Markus Weis Foto: Foto: Markus WEis
Seit 26 Jahren fährt Elmar Karl aus Bibergau Hilfspakete nach Rumänien; inzwischen hat seine Hilfsorganisation mehr als 700 Großraum-Lkw auf die Reise geschickt. Einen Beitrag zur Linderung der Armut leistete wieder die Staatliche Realschule Kitzingen – nunmehr im 16. Jahr. Dieses Jahr wurden von Lehrern, Eltern und Schülern der Kitzinger Schule knapp 100 Pakete auf die Reise geschickt, so die Mitteilung an die Presse. Foto: Markus Weis

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.