Naila
Vandalismus

Zerstörungstour durch Naila: 20-Jähriger beschädigt zehn Autos nach Streit mit seiner Freundin

Weil er nach einem Streit mit seiner Freundin offenbar ziemlich sauer war, hat ein 20-Jähriger in Naila (Landkreis Hof) seinen Ärger an geparkten Autos ausgelassen. An insgesamt zehn Fahrzeugen hinterließ der junge Mann Schäden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 20-Jähriger hat in Naila zehn Autos beschädigt. Symbolbild: publicdomain/pixabay
Ein 20-Jähriger hat in Naila zehn Autos beschädigt. Symbolbild: publicdomain/pixabay

Zehn Autos wurden durch einen 20-jährigen aus Naila in der Nacht von Samstag auf Sonntag beschädigt. An den parkenden Autos wurden die Seitenspiegel abgetreten sowie die Heckscheiben eingeschlagen, teilte die Polizei mit. Die Beschädigungen zogen sich quer durch die Stadt im oberfränkischen Landkreis Hof.

Aufgrund einer sehr guten Beschreibung eines Zeugen konnte der Täter kurze Zeit später nach einer Verfolgung zu Fuß durch eine Streife der Polizeiinspektion Naila gestellt werden. Der 20-jährige wurde aufgrund starker Alkoholisierung zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Grund der Tat ist nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein vorausgegangener Streit mit seiner Freundin.

Über 5000 Euro Schaden

Die abschließenden Schadenshöhen liegen der Polizei noch nicht vor, werden durch die Polizei allerdings auf über 5000 Euro geschätzt. Gegen den 20-jährigen wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Zeugen, die die Vorfälle beobachtet haben, sowie weitere Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Naila unter der Telefonnummer 09282/97904-0 zu melden.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren