Hof an der Saale
Unfall

Unfall in Oberfranken: Kleintransporter erfasst Fußgänger - und verletzt ihn schwer

In Hof ist es am Dienstag zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Kleintransporter einen Fußgänger erfasst hat.
Artikel drucken Artikel einbetten
Von einem Kleintransporter erfasst wurde ein 80-jähriger Mann in Hof. Dieser wurde aufgrund seiner dunklen Kleidung übersehen. Symbolfoto: Monika Skolimowska/dpa
Von einem Kleintransporter erfasst wurde ein 80-jähriger Mann in Hof. Dieser wurde aufgrund seiner dunklen Kleidung übersehen. Symbolfoto: Monika Skolimowska/dpa

Fußgänger in Hof von Kleintransporter erfasst: Am Dienstagabend (7. Januar 2020) wurde ein 80-jähriger Fußgänger in Hof von einem Auto erfasst. Er erlitt dabei schwere Verletzungen.

Kleintransporter sieht Rentner nicht

Gegen 17.45 Uhr ging der 80-jährige Mann, der dunkel bekleidet war, in der Mitte der Straße im Hauptmannsweg in Richtung Alberichweg. Im gleichen Moment war der Fahrer eines Kleintransporters ebenfalls in gleicher Richtung unterwegs. Wegen der dunklen Kleidung erkannte der Fahrer den Senior nicht und erfasste ihn.

Schwer verletzt musste der 80-Jährige vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht werden. Es entstand zudem ein Sachschaden von etwa 4000 Euro.

Polizei Hof warnt

Die Polizei Hof weist nun darauf hin, dass Fußgänger in der dunklen Jahreszeit möglichst helle Kleidung tragen, oder sich mit Reflektoren ausstatten sollten, um Unfälle mit Fußgängern zu vermeiden.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.